Collies waren  meine ersten Wahrnehmungen, an ihnen habe ich aufstehen und laufen gelernt.  Bis zum Ende meiner Schulzeit waren die Collies meiner Großeltern meine  Begleiter. Da waren noch die ung. Hirtenhunde meiner Eltern, keine  Kameraden, nur Wachhunde. Nach meiner Heirat folgte eine  hundelose  Zeit. Da ich meinen Beruf als Hausfrau und Mutter sehr ernst nahm und mich  das den ganzen Tag beschäftigte, waren die üblichen Kinder-Schmusetiere wie  Meer- schweinchen, Kaninchen und Katzen mit zu versorgen. Und da wir anscheinend ein fruchtbares Haus sind, vermehrte sich bei uns alles lustig,  auch Exoten, die normalerweise schwer zu züchten sind. Der Rest  unserer großen Familie hatte Pudel und so wurde auch mir eines Tages so ein  Fellbündel in die Hand gelegt. Es war ein bunter Hund, wildfarben würde man  sagen, keiner sonst wollte ihn haben. Barney Geröllheimer war ein Toy, bei  uns musste er eben ein richtiger Hund werden und er hat es geschafft. Ich wollte ihm eine Gefährtin  geben und in Anbetracht der vorhin geäußerten Mutmaßung sollte es eine große  Hündin sein, bei der nichts passieren könnte. Da drei Langhaar-Katzen und  der Pudel reichlich Fellpflege erforderten, musste es ein kurzhaariger Hund  sein. Zu meinem Glück, oder wie immer man das sehen mag :-), las ich zu der Zeit  den Bericht von Inge Harth in einem Hundemagazin über ihre Kurzhaar-Collies.  Wir mussten noch ein Weilchen warten aber dann holten wir Liddy vom Ihlpol zu  uns nach Hause. Sie war die Keimzelle einer Leidenschaft, die bis heute  anhält. Ein Kurzhaar-Collie, wie er im Buche steht, traumhaft leicht zu  lenken, immer freundlich und gut gelaunt, überall gerne gesehen, Augen zum  dahinschmelzen, einfach der ideale Partner. Das machte Lust auf mehr und so  importierten wir aus dem Foxearth Kennel, GB, die tricolor Hündin Foxearth  Fire Opal, "Moira" und später die blue-merle Hündin Foxearth Moonlit Fantasy,  "Izit", mit denen wir unsere Zucht begannen.

Wir züchten  alle drei Farben mit VDH/CfBrH Stammbaum. Unsere Welpen wachsen in einem  gemischten Rudel von Hunden, Katzen und Menschen in Haus und Garten auf. Wir  versuchen sie bestmöglichst geprägt in ihr neues Zuhause zu entlassen. Wir  führen Biotonus-Test nach Eberhard Trummler durch, das Super-Dog Programm und einen Welpentest in Anlehnung an Campbell/Volhard, modifiziert durch die Mönche von New Skete,  alles unter Berücksichtigung neuester Erkenntnisse. Durch die Auswertung und  genaue Beobachtung der Welpen, versuchen wir, für jeden den geeigneten Platz  zu finden, beziehungsweise die Interessenten auf Wesen und Eigenschaften des  Hundes hinzuweisen.

Kontakt vor und nach der Abgabe ist uns wichtig. Genauso offen wie wir unsere  Haltungs- bedingungen zeigen, möchten wir auch über die Unterbringung der Hunde Bescheid wissen. Unser Hauptanliegen ist, unsere Hunde ihr Leben lang in guter Obhut zu wissen. Wir sind uns unserer Verantwortung als Züchter  bewusst und stehen unseren Welpenkäufern gerne mit Rat und Tat zur Seite,  vor allem weil der Kurzhaar-Collie auch ein idealer Anfängerhund ist. Wenn  wir Ihr Interesse geweckt haben, besuchen Sie uns in Jack Mack's Nest und  stellen Sie fest.....

  ........der Kurzhaar-Collie  ist ein Freund für's Leben, ein sportlicher Begleiter für aktive Menschen  und eine Bereicherung für die Familie.

  Wo wir  wohnen.......

Oberschmeien liegt inmitten eines der  schönsten Wandergebiete Deutschlands, dem Donautal. Es lohnt sich also, ein  wenig mehr Zeit einzuplanen wenn Sie uns besuchen. Ein paar links zu  interessanten Themen finden Sie hier:

  

Wandern auf der Südwestalb - den  Donaubergland-Wanderweg,  vom Dach der Alb, der Region der 10 Tausender in den schwäbischen Canyon,  das Durchbruchstal der oberen Donau, abwechslungsreiche Wanderwege finden  Sie hier

  

Nur 10 Minuten von uns Schloss  Sigmaringen, das Schloss des Fürsten von Hohenzollern.Hier kann man Geschichte nicht nur  erfahren sondern aktiv erleben bei Themenführungen. Ausführliche  Informationen finden Sie

 Ã§hier

 Das Donautal - Aktivurlauber können sich freuen auf lange Wandertouren,  radeln auf dem Donau-Radweg, einer Kanutour auf der Donau oder  Klettern in den Felsen des Donautales, ausführliche Informationen finden Sie  hier: www.sigmaringen.de

15 Minuten zu den schwäbischen  Highlandgames in Kreenheinstetten jedes Jahr am 1. Sonntag im September www.schwaebische-highlandgames.de

 My grandfather, Jakob Mack, was a cosmopolitan and he also lived in the USA for a while, and for  this reason his friends called him "Jack Mack" and so we chose the  kennelname: Jack Mack's...

 Collies were my first perception,  with their help  I learned to stand up and walk. My grandparents' Collies were my companions  up until the time I finished school. There were the big white Kuvasz's my  parents had, not friends, just watchdogs. My marriage was followed by a  period without dogs. Since I took my profession as housewife and mother very  seriously this was an allday job and there were all the usual childrens pets  to care for like guinea pigs, rabbits, cats and more. Apparently we have a  very fertile home because every species cheerfully reproduced, even exotics,  which are usually difficult to to breed . The rest of our big family had  poodles and one day such a furry bundle landed in my lap too. Barney was a  toy, living with us he had to become a real dog and he did. We though about  giving him a companion and considering the previously mentioned suspicions  concerning fertility  it should be a large bitch so "nothing could happen". Since 3 longhaired  cats and the poodle needed a lot of grooming, it had to be a shorthaired  dog. It was my fortune (or however you want to look at this) to read an  article from Inge Harth about her Smooth Collies. We bought our  first Smooth Collie bitch from her, Liddy vom Ihlpol. She was the initiation of a  passion that is still lasting.  The virus had spread, we  wanted  more and  imported the tricolor bitch Foxearth Fire Opal "Moira" and  later the blue-merle bitch Foxearth Moonlit Fantasy "Izit" from the Foxearth  kennels, GB, to start our breeding.

Now we breed all three colors under FCI/VDH regulations.  Our puppies grow up in a pack of dogs, cats and people in our house and  garden. We try to give them the best possible start for their life. Due to  our intensive handling and observing them we try to find the adequate home  for each of them or respectivly inform their new owners about their  charakter traits and nature.

Contact before and after they leave our home is very  important for us. We want to be informed about the accomodations of the  puppies in an as open manner as we show the conditions under which the  puppies grow up with us. We are aware of our responsibilities as breeders  and readily help the owners of our puppies with advice, especially since the Smooth Collie is an attractive dog for beginners. Our main concern  is to know that our dogs live a good life in a happy, satisfying partnership. If we aroused your interest please visit us in Jack Mack's nest  and find out.......

  

......the Smooth Collie is a friend for life, a  sporty companion for active people and an enrichment for the family.

  spaichingen

Das war lange Jahre Jack Mack's Nest,  bis zum T-Wurf sind hier unsere Welpen geboren und aufgewachsen. Aber die  Nachbarschaft wurde immer enger bebaut und so haben wir uns entschlossen,  für uns und unsere Hunde ein neues Nest zu suchen.

  webOberschmeienweb

Das neue (mehr als 250 Jahre alte) Jack  Mack's Nest, umgeben von gut einem Hektar eigenem Land, inmitten der Wälder, Felsen und Wiesen des Schmeien- und Donautales.

This is the new (more  than 250 years old) Jack Mack's Nest, surrounded by about 3 acres own ground  in the middle of the woods, rocks and meadows of the Schmeien- and Danube  valley.